Der „Lindi-Report“ – Neuigkeiten aus der Lindenschule

Lindifigur_gruen

GS Lindenschule Halle – Bismarckstraße 8 – 33790 Halle (Westf.) – Telefon: 05201 / 971600 – Telefax: 05201 / 971609

E-Mail: 185541@schule.nrw.de oder verwaltung@lindenschule-halle.de

Kontaktquarantäne – Ja oder Nein?

Kontaktquarantäne – Ja oder Nein?

Aktuell erreichen uns erste Fragen bzgl. der Neuregelung v.a. zur Kontaktquarantäne.

MIt der neuen Quarantäneverordnung vom 05.05.2022 wird eine Kontaktquarantäne von 5 Tagen für (un-)geimpfte Personen nur noch empfohlen.

Die Entscheidung liegt bei Ihnen als Erziehungsberechtigte.

Wir unterstützen diese Empfehlung des Landes NRW mit Blick auf die Gesundheit der Schulgemeinschaft jedoch ausdrücklich und würden Sie bitten, im Falle einer Infektion in der Familie auch die fünftägige Kontaktquarantäne einzuhalten und das Kind nicht in die Schule zu schicken.

Nehmen SIe in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf!!!

Jahreshauptversammlung des Schulvereins

Liebe Mitglieder unseres Schulvereins,

wir vom Vorstand des Schulvereins freuen uns, Sie in diesem Jahr wieder zu unserer Jahreshauptversammlung in Präsenz einladen zu können.

Die Jahreshauptversammlung beginnt am 16.05.2022 um 20:00 Uhr in der Aula der Lindenschule. Wir freuen uns über Ihre rege Beteiligung.

Alle weiteren Themen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Fragen und Anregungen sowie Anträge zur Tagesordnung teilen Sie uns bitte bis zum 06.05.2022 per E-Mail mit.

 

Aktuell besteht an den Schulen weder eine Masken- noch eine Testpflicht. Sie können also frei entscheiden, ob Sie vorab einen Schnelltest machen möchten und / oder ob Sie eine Maske tragen möchten.

Sollte sich daran etwas ändern, werden wir Sie zeitnah darüber informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Schulvereins

Stadtradeln 2022 (Team Lindenschule)

Nach dem tollen Erfolg vom letzten Jahr (Platz 7 in der Gesamtwertung der Stadt Halle und Platz 2 in der Schulwertung) mit 6932 km wollen wir in diesem Jahr wieder vom 16.05. – 05.06.2022 m Stadtradeln teilnehmen. Die Lindenschule ist auch schon wieder angemeldet und wir hoffen viele Teilnehmer*innen motivieren zu können, mitzumachen.

Unter dem folgenden Link gelangt man direkt zur Schulseite und kann sich dort anmelden https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=14328

 

=> Neben dem allgemeinen Team „Lindenschule“ , für das sich alle anmelden können, die die Lindenschule unterstützen wollen, wird es in diesem jahr auch noch Unter- oder Klassentams geben.

=> Neben der allgemeinen Wertung, wird es auch wieder eine Schulwertung und eine Klassenwertung geben.

=> Wer im letzten Jahr sich schon einmal angemeldet hat, kann seinen Account vom letzten Mal wieder aktivieren.

Was sind die Ziele beim STADTRADELN?

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den
Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben!

Wann wird geradelt?

Das STADTRADELN findet in Halle im September an 21 aufeinanderfolgenden Tagen statt. (16.05. bis 05.06.2022).

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder unserer Schule und natürlich gerne auch deren Eltern / Großeltern / Geschwister und alle, die die Lindenschule unterstützen möchten.

Zwei Wochen vor Beginn haben wir bereits 25 angemeldete Radler (02.05.2022)!

Wie kann ich mitmachen?

Unter stadtradeln.de/radlerbereich registrieren und dem Team Lindenschule beitreten. ACHTUNG: Bitte die Kinder einzeln registrieren, damit wir am Ende jedem Kind eine entsprechende Urkunde ausstellen können.

Lass(t) uns laufen!

Lass(t) uns laufen!

Bis Ende April haben die Kinder unserer Schule punktgenau 17.500 Walking-Points gesammelt. Damit haben wir bereits jetzt den Punktestand des letzten Jahres übertroffen. Ziemlich sicher wird im Monat Mai in einigen Klassen die 2.500-Punkte-Marke fallen und die nächsten Klassenurkunden ausgestellt werden. Weiter so!

Wer Interesse hat, kann uns auch bei der Aktion STADTRADELN unterstützen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Team der Lindenschule. Neu ist, dass es auch Klassenteams gibt.

Bei Interesse: Unterstützen Sie uns, loggen Sie sich HIER bei uns ein und fahren Sie mit / für uns mit!

Kontaktquarantäne – Ja oder Nein?

Herzlich Willkommen Milena Jakob!

Seit dem 02.05.2022 dürfen wir mit Frau Milena Jakob eine neue Kollegin im Team der Lindenschule begrüßen. Frau Jakob wird mit 28 Wochenstunden unser Team verstärken und schwerpunktmäßig im 4. Jahrgang und in der Sprachförderung eingesetzt werden!

„Komm wir zieh’n in den Frieden“ – Ein Projekt mit den Minimusikern

„Komm wir zieh’n in den Frieden“ – Ein Projekt mit den Minimusikern

Endlich war es soweit. Heute war der Minimusikertag. Lange haben, nicht nur die Kinder, darauf gewartet und dafür geprobt. Heute dann endlich kamen Lars und Till von den Minimusikern und haben mit uns Lieder gespielt und unsere CD aufgenommen.

Bereits kurz vor 8, als die beiden ankamen, war die Begeisterung der kleinen und großen Fans im Flur groß. Uns sie sollte sich im Laufe des Tages noch steigern. Um 8.00 Uhr begrüßten Till, Lars, Frau Voßhans und Frau Nauke (als Organsiatorinnen) alle Kinder über eine Videokonferenz, die über die Klassentafeln projekziert wurde. Gemeinsam wurde sich in allen Klassen (coronaconform ohne Durchmischung) eingesungen und eingestimmt. Dann endlich ging es los. Im 20 Minutenrhythmus kamen die Klassen in die Aula und sangen gemeinsam mit Till und Lars ihr Musikstück ein (Playlist wird noch veröffentlicht).

Als ein Highlight wurde das Stück „Komm wir zieh’n in den Frieden“ in einer durch die Minimusiker bearbeiteten / gecoverten version eingeusngen, wobei eine Mitarbeiter*innenchor die Strophen und alle Klassen einzeln den Refrain eingesungen haben (Anm.: Sie dürfen gespannt sein, wie großartig sich die zusammengeschnittene Version anhören wird und was für ein tolles Statement die Kinder damit gesetzt haben.)

Gegen 13.00 Uhr war es dann geschafft. Die Lieder waren eingesungen. Jetzt werden sie bearbeitet und dann an die Kinder verteilt, die eine CD / Aufnahme bestellt haben.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir ausführlicher über diese Projekt berichten, denn nicht nur die Zeitungen waren da, sondern auch Radio Gütersloh und stellvertretend für alle Kinder der Schule steht auch noch ein Brief an Udo Lindenberg aus.

An dieser Stelle sei aber noch einmal ausdrücklich gesagt: Was für ein fantastischer Tag und was für ein wundervolles Projekt und Geschenk an die Kinder der Lindenschule, in diesen nicht einfachen Tagen.

Vielen Dank an Till und Lars von den Minimusikern!!!

Mehr Bilder finden Sie in der Rubrik: „Aus dem Schulleben“

Graffiti-AG gestaltet neues Mensaschild

Graffiti-AG gestaltet neues Mensaschild

Die Graffiti-AG der OGS hat sich wieder einmal mit einem neuen Kunstwerk gemeldet. Nachdem zunächst überwiegend durch Christoph Kollmeier unsere Garage mit dem neuen Lindengraffiti gestaltet wurde, haben die Kinder nun gemeinsam ein neues Mensaschild gestaltet und fertiggestellt.

Ein fantastische Arbeit … habt vielen Dank!

 

Lass(t) uns laufen!

Mit 16.297 gesammelten Walking-Points haben wir bereits im Monat März den Punktestand des vergangenen Schuljahres (14.439 Walking-Points) eingeholt. Erste Klassen knabbern schon an der 2.500-Punkte-Urkunde und reihenweise fallen die Klassenrekorde. Wir sind gespannt, ob wir in diesem Schuljahr unseren Punkterekord von 22.048 Walking-Points überbieten können.

Kontaktquarantäne – Ja oder Nein?

Aktuelle Elterninformationen aus der Lindenschule

Sehr geehrte Eltern der Lindenschule,

kurz vor den Osterferien möchten wir Ihnen noch einige Informationen mit auf den Weg geben:

Maskenpflicht

Ab Montag, den 04.04.2022 gibt es an den Schulen in NRW keine Verpflichtung mehr, Masken auf dem Schulgelände oder im Unterricht zu tragen.

Uns ist bewusst, dass die Meinung über das „Masketragen“ auch in unserer Schulgemeinde weit auseinander geht. Als Schulleitung haben wir den Mitarbeiterinnen der Lindenschule gegenüber die Empfehlung ausgesprochen, zunächst auch im Unterricht weiterhin eine Maske zu tragen. Da der Infektionsstand, nicht nur an unserer Schule, aktuell sehr hoch ist, möchten wir diese Empfehlung auch Ihnen bzw. Ihren Kindern gegenüber aussprechen.

Besprechen Sie bitte mit Ihren Kindern gemeinsam, wie sie mit der neuen Situation umgehen wollen und finden sie eine gemeinsame Lösung, mit der SIe und Ihr Kind sich sicher fühlen wir. Wir werden auf jeden Fall Ihre Meinung akzeptieren und auch wenn wir selber Masken tragen, kein Kind nötigen, eine Maske im Unterricht aufzusetzen.

 

Schultestungen

Mit Beginn der Osterferien enden die verpflichtenden, häuslichen Schultestungen. Die letzten drei Tests haben wir den Kindern diese Woche bereits ausgeteilt. Nach den Osterferien wird es zunächst keine weiteren Testungen geben.

Während der zwei Wochen der Osterferienbetreuung in der OGS, bleibt die Testpflicht noch bestehen. Die entsprechenden Tests werden den Kindern über die OGS mitgegeben werden.

 

Melden von Coronainfektionen

Bitte teilen Sie uns über das Sekretariat (Tel.: 9716 00; E-Mail: verwaltung@lindenschule-halle.de)  umgehend mit, wenn es bei einem Kind eine Coronainfektion gibt.

Gerne können Sie zusätzlich die Lehrkraft unterrichten. Für unsere Abläufe ist es aber wichtig, dass die zeitnahe Meldung dieser meldepflichtigen Erkrankung bei uns in der Verwaltung direkt ankommt.

 

Flüchtlinge, u.a. aus der Ukraine

Ihre Kinder werden Ihnen bestimmt berichtet haben, dass auch an unserer Schule mittlerweile die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine eingeschult worden sind. Wir hoffen, auch diese KInder und Familien unterstützen und schnell in unser Schulleben integrieren zu können. Ihre Kinder zumindest machen das wieder einmal ganz fantastisch und vorbildlich,  und unterstützen uns und ihre neuen Mitschüler*innen tatkräftig und ohne jegliche Vorbehalte.

An dieser Stelle auch vielen Dank für die vielen Unterstützungsangebote Ihrerseits. Bei Bedarf werden wir auf jeden Fall auf Sie zurückkommen.

 

Ramadan

Am kommenden Wochenende beginnt der Ramadan. Erfahrungsgemäß nehmen am Fasten mittlerweile auch einige Grundschulkinder teil. Sollte dies bei Ihrem Kind der Fall sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, damit wir auch als Schule z.B. in Essenssituationen in der OGS oder im Sportunterricht entsprechend reagieren können.

 

Minimusiker

Zum Abschluss möchte ich noch auf unser Projekt mit den Minimusikern hinweisen. Die Minimusiker, als Komponisten unseres Schulliedes, haben zu Beginn der Coronapandemie bereits ein exklusives Onlinekonzert für die Lindenschule gegeben.

Jetzt werden sie am letzten Schultag vor den Osterferien mit Ihren Kindern wieder eine CD aufnehmen. Mittlerweile laufen in allen Klassen die Proben und es ist ermutigend, wieder Musik und Kindergesang aus den Klassenräumen zu hören.

Bei gutem Wetter wird es einen gemeinsamen Auftakt auf dem Schulhof geben, ansonsten werden die Tonaufnahmen selbst im Klassenverband in unserer Aula stattfinden.

Auf einen Elternchor, wie bei unserer letzten CD-Aufnahme vor vier Jahren, werden wir dieses Mal verzichten. Die Musiklehrkräfte haben sich aber gemeinsam mit den Minimusikern eine tolle Aktion ausgedacht, mit der wir als Schulgemeinde ein Zeichen setzen möchten. Sie dürfen gespannt sein. (und vielleicht haben Sie ja bereits eine CD / Tonaufnahme vorbestellt.)

 

Soweit erst einmal einige aktuelle Informationen aus der Lindenschule.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns unterstützen und auch zum Ende der Osterferien wieder Ihr Kind vor dem ersten Schultag auf den Coronavirus testen würden.

Bleiben Sie gesund! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame und gesunde Osterferien (die aber erst am 08.04.2022 beginnen).

Mit freundlichen Grüßen

Maik Evers & Britta Voßhans

 

 

Kontaktquarantäne – Ja oder Nein?

Der Fastenmonat Ramadan an der Lindenschule

Liebe Eltern!

Das Fasten versteht sich als eine Säule des Islams und ist im Rahmen der jeweiligen religiösen Auffassung die Entscheidung jedes Einzelnen. Diese Auffassung wird auch von der Lindenschule geachtet. Wir stellen immer häufiger fest, dass auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule den Wunsch haben, zu fasten. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manche fasten einen ganzen Tag, manche einen halben Tag, manche nur am Wochenende. Sollten Sie sich gemeinsam entschieden haben, dass Ihr Kind im Ramadan während der Schulzeit fastet, möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen und Anliegen seitens der Schule mitgeben:

Bitte informieren Sie uns über das Sekretariat, die Klassenleitung oder die OGS darüber, wenn Ihr Kind fasten wird.

Überlegen Sie bitte genau, wie streng Sie die Fastenregeln für Ihr Kind fassen wollen. Wir halten es für sehr sinnvoll, dass Sie die Fastenregeln für Kinder lockern, so wie es auch der Islam vorsieht und Ihr Kind langsam an die Fastenzeit herangeführt wird. Unser Wunsch wäre daher: Geben Sie Ihrem Kind  auf jeden Fall etwas zu Trinken und zu Essen mit, vielleicht auch Traubenzucker, damit es das Fasten unterbrechen kann, sobald gesundheitliche Probleme auftauchen.

Auch wenn wir Sie und Ihre Familie in der Ausübung Ihres Glaubens unterstützen möchten, besteht auch in der Fastenzeit die Schulpflicht und damit verbunden die Teilnahme an allen schulischen Veranstaltungen und Arbeiten.

Haben Sie bitte auch Verständnis dafür, dass die MitarbeiterInnen der Lindenschule ihrer Fürsorgepflicht nachkommen müssen. Das bedeutet auch, dass wir Sie informieren und Kinder von Ihnen abholen lassen werden, wenn wir den Eindruck haben, dass bei Ihrem Kind aufgrund des Fastens Beschwerden auftreten oder es an seine Belastungsgrenze kommt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn wir Sie bei der Ausübung Ihres Glaubens unterstützen können. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und sprechen Sie uns an!

Die Schulleitung

Der Fastenmonat Ramadan an der GS Lindenschule (deutsch)

Der Fastenmonat Ramadan an der GS Lindenschule (arabisch)

Der Fastenmonat Ramadan an der GS Lindenschule (türkisch)