Der „Lindi-Report“ – Neuigkeiten aus der Lindenschule

Lindifigur_gruen

GS Lindenschule Halle – Bismarckstraße 8 – 33790 Halle (Westf.) – Telefon: 05201 / 971600 – Telefax: 05201 / 971609

E-Mail: 185541@schule.nrw.de oder verwaltung@lindenschule-halle.de

Alexander Wagner (Hausmeister)

Jetzt hat unser neuer Hausmeister auch ein Gesicht!

Herzlich Willkommen an der Lindenschule, Alexander Wagner!

Informationen zum Schulstart 2022

Informationen zum Schulstart 2022

Allgemeine Informationen

Am Montag, den 10.01.2022 beginnen wir mit Präsenzunterricht nach Stundenplan.

Die Maskenpflicht (möglichst medizinische Masken / FFP2) bleibt, wie alle bisherigen Hygienemaßnahmen, bestehen. (Wichtig: Geben Sie Ihren Kindern Wechselmasken mit!!!!)

Wie vor den Ferien berichtet, werden alle Kinder verbindlich zweimal wöchentlich am „Lolli-Testverfahren 2.0“ teilnehmen. (Ausnahme: Genesene Kinder dürfen in den ersten 8 Wochen nach Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen.)

 

In eigener Sache:

Bitte ziehen Sie Ihren Kindern weiterhin warme Sachen an oder geben Sie eine zusätzliche Jacke o.ä. mit, da wir im Unterricht weiterhin querlüften

Wenn Ihr Kind in den Ferien einen positiven Coronabefund hatte, teilen Sie dies bitte der Schulleitung mit (bzgl. Befreiung vom Testverfahren)

Um allen Kindern und Mitarbeiter*innen einen möglichst sicheren Schulstart zu ermöglichen, bitten wir Sie, mit Ihrem Kind vor dem Schulstart am 10.01.2022 einen Schnelltest durchzuführen. Die Ergebnisse müssen uns nicht mitgeteilt werden.

Informationen zum Schulstart 2022

Testtage in der ersten Schulwoche 2022

In der ersten Schulwoche im Kalenderjahr 2022 sind die Testtage ein wenig anders als gewohnt gestaffelt:

  • Montag, 10.01.: 1.-4.Jahrgang
  • Dienstag, 11.01.: keine Testungen
  • Mittwoch, 12.01.: 2./3. Jahrgang
  • Donnerstag, 13.01.: 1./4. Jahrgang

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und testen Sie Ihre Kinder kurzzeitig vor dem Wiederbeginn der Schule am 10.01.2022.

Neuer Hausmeister ab dem 03.01.2022

Seit dem 03.01.2022 begrüßen wir einen neuen Hausmeister in unserem Team. Herr Alexander Wagner hat seinen Dienst begonnen und übernimmt, zunächst gemeinsam mit Ralf WBegmann, die hausmeisterlichen Tätigkeiten an der Lindenschule.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit – HERZLICH WILLKOMMEN!

Tag des Weihnachtspullis

Tag des Weihnachtspullis

Langsam ist es schon eine Tradition geworden, an der sich immer Menschen aus der Lindenschule beteiligen: Der Tag des (hässlichen) Weihnachtspullis.

Spendenaktion der Klasse 4b

Spendenaktion der Klasse 4b

Bereits vor den Sommerferien hatten Kinder der Klasse 4b die Idee, etwas für andere zu tun. Im Klassenrat standen Hilfe für Tiere, Müllsammeln und Hilfe für Obdachlose zur Abstimmung. Gewonnen hat mit klarem Vorsprung die Hilfe für Obdachlose.

Jetzt vor Weihnachten haben viele Kinder von ihrem Taschengeld Süßigkeiten gekauft oder Geburtstagsreste gespendet. So sind 45 liebevoll gepackte Tüten zusammengekommen. Diese wurden mit einem Weihnachtsgruß geschmückt.

4 Kinder haben sich dann auf den Weg zum Haller Mittagstisch der evangelischen Kirche gemacht, um dort die Weihnachtstüten abzugeben.  Zwar konnten sie coronabedingt nicht direkt an Bedürftige abgegeben werden, aber sie kommen mit Sicherheit dort an, wo sie gebraucht werden!

Neue Mitarbeiterinnen in der OGS

Unser OGS-Team hat Verstärkung bekommen. Neben Frau Natalia Dick, die uns bereits seit einiger Zeit tatkräftig als Küchenfachkraft unterstützt, können wir seit dieser Woche auch Frau Ariane Meier (Erzieherin) ganz herzlich in unserem Team begrüßen.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Elternbrief der Schulleitung zum Jahresende

Elternbrief der Schulleitung zum Jahresende

Sehr geehrte Eltern der Lindenschule!

Ein bewegendes Jahr 2021 neigt sich dem Ende und wir möchten es an dieser Stelle zum Jahresende auch gar nicht komplett revuepassieren lassen.

 Zunächst möchten wir Ihnen einige Informationen zum Jahresende mitgeben:

  • Letzter Schultag: Mittwoch, der 22.12.2021 (Unterricht nach Plan)
  • Testungen in der letzten Schulwoche:
    • Montag, 20.12.: Jahrgang 2 und 3
    • Dienstag, 21.12.: Jahrgang 1 und 4
    • Mittwoch, 22.12.: alle Jahrgänge

Dieser Testrhythmus ist uns vom Land NRW vorgegeben worden. Sollten in den letzten Tagen bzw. am letzten Tag noch positive Pools vorkommen, stehen wir Ihnen natürlich auch am Ferienbeginn zur Seite und lösen die Pools wie bisher auf.

  • Erster Schultag im Jahr 2022: Montag, den 10.01.2022 (Unterricht nach Plan)

 

Bitte unterstützen Sie wie bisher einen sicheren Schulstart und testen Sie Ihre Kinder am Wochenende vor Schulbeginn (10.01.2022) z.B. mit einem häuslichen Schnelltest.

 

Im neuen Kalenderjahr soll das sogenannte „Lolli-Test-Verfahren 2.0“ den Eltern eine schnellere Rückmeldung über Testergebnisse ermöglichen und so Ausfallzeiten nicht positiv getesteter Kinder vermindern. Dazu finden verschiedene organisatorische Veränderungen statt, über die wir Sie schon ein wenig informiert haben. Auf unserer Homepage werden Sie wie gewohnt wieder Informationen zu diesem System finden.

Für Sie aber schon einmal vorab zur Information:

Im Falle eines positiven Pools (und nur dann) bekommen Sie zwei SMS-Nachrichten vom Coronalabor an die von Ihnen bei uns angegebene Handynummer gesendet:

1. SMS: Die Nachricht, dass aufgrund des positiven Pools in der Klasse Ihres Kindes die Einzeltests (Rückstellproben) ausgewertet werden.

2. SMS: Die Nachricht, dass das Testergebnis Ihres Kindes vorliegt. Diese SMS enthält einen Link. Nach Eingabe der Postleitzahl und des Geburtsdatums Ihres Kindes können Sie dann den Befund Ihres Kindes herunterladen.

(Wichtig: Sollten Sie Ihre Mobilfunknummer ändern, informieren Sie uns umgehend. Ansonsten kann eine Rückmeldung an Sie nicht gewährleistet werden.) 

Wenn die Infektionslage es dann soweit zulässt und auch die zuständigen Ministerien (MSB und MAGS) sich bis dahin verständigt haben, scheint es, dass dann nur noch die positiv getesteten Kinder in Quarantäne gehen werden und nur in Ausnahmefällen eine schulische Kontaktverfolgung stattfinden wird. Wir werden sehen.

 

Abschließend ist es uns an dieser Stelle ein Anliegen, Ihnen einfach noch einmal im Namen aller Mitarbeiter:innen und Kinder der Lindenschule DANKE zu sagen, für Ihre Unterstützung, Ihre Geduld, Ihre Offenheit und manchmal auch für das einfache Herunterschlucken oder freundliche Ansprechen von aufkeimendem Ärger und eventueller Unzufriedenheit.

Gemeinsam gelingt es uns jetzt seit fast zwei Pandemiejahren, den Kindern einen stabilen und sicheren Ort zu bieten.

Dies könnten wir als Lindenschule ohne eine so starke Schulgemeinde im Hintergrund nicht bewerkstelligen.

Von Herzen daher unser Dank und unsere besten Wünsche für Sie und Ihre Familien im Jahr 2022!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete, vor allem aber auch gesunde und gemeinsam zu genießende Weihnachts- und Ferienzeit!

Ihr TEAM der LINDENDSCHULE HALLE

Informationen zum Schulstart 2022

Wiedereinführung der Maskenpflicht auch am Sitzplatz ab Donnerstag, den 02.12.2021

Ab Donnerstag (02.12.2021) gilt die Maskenpflicht am Sitzplatz – und zwar an allen Schulen des Landes. Das umfasst auch Ganztags- und Betreuungsangebote.

Damit gilt die Maskenpflicht fast im gesamten Schulbetrieb – lediglich auf dem Außengelände (Schulhof) gilt sie nicht . Hier wird jedoch das Tragen von Masken empfohlen, bleibt jedoch freiwillig. Die für Schulen maßgebliche Coronabetreuungsverordnung wird entsprechend geändert.

Wir erwarten über die anstehende neue Coronabetreuungsverordnung noch eine Konkretisierung der Maskenart. In der SchulMail ist nur von medizinischen Masken bzw. FFP2-Masken die Rede. Alltagsmasken, die für Grundschüler*innen früher in Ausnahmefällen ausreichend waren, werden nicht mehr erwähnt. Wir werden Sie informieren, sobald wir hierüber eine konkrete Information erhalten haben.

Bitte rüsten Sie Ihr Kind mit entsprechenden Masken, auch Wechselmasken, aus!

Auswirkungen auf Quarantäne

Das Ministerium stellt klar: „Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt.“ Sofern nicht außergewöhnliche Umstände wie Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten vorliegen, werde sich die Anordnung von Quarantänen wieder nur auf die infizierte Person beziehen. Diese Information würde ich noch mit Vorsicht genießen, da für das Gesundheitsamt und damit die Quarantäneverordnungen das MAGS (Ministerium für Arbeits- und Gesundheitsschutz) und nicht das Schulministerium zuständig ist.

Lasst uns laufen!

Lasst uns laufen!

Nach vier Monaten Schule haben unsere Schüler*innen mittlerweile 7.994 Walking-Points gesammelt. Im letzten Monat (November) haben die Schülerinnen und Schüler der Lindenschule mit 2.625 Punkten trotz des teilweise schlechten Wetters die bisher meisten Punkte gesammelt. So kommt es erfreulicherweise dazu, dass wir in diesem Monat 7 (!) Klassen mit einer Urkunde auszeichnen können: Die Klassen 1b, 3a, 3b und 4b bekommen ihre erste Urkunde für über 500 gesammelte Walking-Points, die Klassen 2b, 2c und 4a sogar jeweils eine Urkunde für über 1.000 gesammelte Punkte!

Herzlichen Glückwunsch!!!