Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Lindenschule

Lindifigur_gruen

Schulsozialarbeit an der Lindenschule Halle – Bismarckstraße 8 – 33790 Halle (Westf.) – Tel.: 05201/971607

E-Mail:

schulsozialarbeit@lindenschule-halle.de

c.wienke@awo-guetersloh.de oder b.kreickenbaum@awo-guetersloh.de

Hier können Sie die Informationsbroschüre der Schulsozialarbeit an der GS Lindenschule als Pdf-Datei herunterladen.

Schulsozialarbeiterin Frau Claudia Wienke (Diplompädagogin)

Schulsozialarbeiterin Frau Britta Kreickenbaum (Diplomsozialpädagogin)

Schulsozialarbeit ist in der Theorie und Praxis schon etwas über 30 Jahre alt, stellt aber an den Grundschulen in Deutschland immer noch eine Ausnahme dar. An der Grundschule Lindenschule ist die Schulsozialarbeit im Schuljahr 2009/2010 eingeführt worden. Sie ist eine Kooperation von Schule und Jugendhilfe. Die Kinder- und Jugendhilfe dient der Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen sowie ihrer sozialen und individuellen Entwicklung und leistet Integrationsarbeit. Sie stellt eine zusätzliche pädagogische Ressource für die Schule zur Bewältigung ihrer zahlreichen und vielfältigen Aufgaben dar. Neben der Schule gehört auch das familiäre Umfeld und der Konsum- und Freizeitbereich in das Aufgabengebiet der Schulsozialarbeiter.

Angebote und Aufgaben

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Erhöhung sozialer Kompetenzen im Schulalltag
  • Förderung der Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Begleitende Einzelhilfen
  • Gewaltprävention und Krisenintervention
  • Vorbeugung und Klärung von Konflikten
  • Lehrerberatung
  • Elternberatung
  • Hilfe bei den Übergängen Kindergarten – Grundschule – weiterführende Schule
  • Bildungs- und Teilhabepaket

Sprechzeiten

für Schüler:

Grundsätzlich können die Schüler für Kurzgespräche die Schulsozialarbeiterin immer während ihrer Präsenzzeit in der Schule kontaktieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, die Kindersprechstunde montags, mittwochs und freitags in der dritten Stunde – nach Abmeldung bei den entsprechenden Lehrern – zu nutzen. Zudem besteht die Möglichkeit außerhalb dieser Sprechzeiten einen Termin zu vereinbaren.

für Eltern:

Elterngespräche finden in der Regel nach telefonischer Vereinbarung statt, können sich aber auch aus Tür- und Angelgesprächen oder aufgrund aktueller Geschehen ergeben.

für Lehrer:

Lehrer haben die Möglichkeit, die Schulsozialarbeiterin durch persönliche Ansprache in der Schule oder nach telefonischer Absprache zu erreichen.

Die Gespräche finden in der Regel im Schüler- und Elternsprechzimmer statt und unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt

Grundschule Lindenschule, Bismarckstr. 8, 33790 Halle/ Westf.

Montag, Mittwoch, Freitag: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Dienstag: 7.30 Uhr bis 15 Uhr

Donnerstag: 7.30 Uhr bis 16 Uhr

Tel.: 971607 (Durchwahl) oder 971600 (Sekretariat)

Handy (Achtung – Neue Telefonnummern):

0159 – 04247452 (Claudia Wienke)

0159 – 04247453 (Britta Kreickenbaum)

E-Mail (Achtung – Neue E-Mail Adressen):

c.wienke@awo-guetersloh.de

b.kreickenbaum@awo-guetersloh.de

oder unter

schulsozialarbeit@lindenschule-halle.de