SPENDENAUFRUF: „Tornistersammlung“ für Duisburg-Marxloh

Liebe Eltern der Lindenschule und vor allem liebe Eltern des 4. Jahrgangs!

Viele Kinder bekommen nach der vierten Klasse für die weiterführende Schule neue Schulsachen. Es gibt in Deutschland aber auch immer mehr Kinder, die arm sind.

Um einen kleinen Beitrag gegen diese Entwicklung zu leisten, wäre es schön, wenn Sie und Ihre Kinder Tornister, aber auch Turnschuhe, Sportzeug, Turnbeutel, Federmäppchen etc. spenden würden, wenn sie nach der Grundschule nicht mehr gebraucht werden. Auch Kinderrucksäcke, Kinderschuhe in allen Größen sowie Lernspiele, Stifte und Papier/Blöcke/Hefte sind begehrt und willkommen!

Seit einigen Jahren beteiligt sich die Lindenschule, dank der der Unterstützung von Frau Christina Wieda, an dieser lohnenswerten Spendenaktion für Kinder in Duisburg-Marxloh.

Frau Wieda wird für uns die Sachen nach Duisburg-Marxloh bringen. In Marxloh leben sehr viele Kinder, deren Eltern aus Südosteuropa zugewandert sind und/ oder Hartz IV beziehen.  Unsere / Ihre Schul-Spenden werden in den Grundschulen des Stadtteils direkt an bedürftige Kinder ausgegeben.

Am letzten Schultag werden Herr Evers und die Kolleginnen der vierten Klassen die Taschen und das Zubehör in den Klassenräumen entgegennehmen. Wer möchte, kann seine Spenden dann (oder zu einem anderen Zeitpunkt) gerne in die Lindenschule bringen.

Vielen Dank, besonders im Namen der Kinder!

Christina Wieda & Maik Evers