Jahreshauptversammlung des Schulvereins

Auf der diesjährigen JHV unseres Schulvereins gab es Erfreuliches zu berichten. Neben vielen erfolgreichen Veranstaltungen konnten wir den Mitgliederschwund der letzten Jahre stoppen und sogar eine Wende herbeiführen. Nachdem wir vor einem Jahr im März 2017 nur noch 90 Mitglieder zählten, von denen viele Mitglieder keine Kinder mehr an unserer Schule hatten, konnten wir seitdem 37 neue Mitglieder werben. Aktuell beläuft sich die Mitgliederzahl im März 2018 auf 115. Ein tolles Ergebnis, an dem wir weiter arbeiten werden! Unser nächstes Ziel lautet 150 Mitglieder. Das würde ungefähr jeder zweiten Familie unserer Schule entsprechen. Unterstützen Sie uns dabei!!! Anmeldeformulare gibt es im Sekretariat oder unter der Rubrik „Schulverein“ auf dieser Homepage.

Auf der Jahreshauptversammlung, die deutlich besser besucht war als in den letzten Jahren, wurde Frau Kathleen Haufe als Kassenprüferin verabschiedet. (Vielen Dank für die geleistete Arbeit!) Für sie wurde Frau Kathrin Ullrich als zweite Kassenprüferin einstimmig neu gewählt. Herzlich Willkommen im Vorstandsteam!

Als letztes gab unsere Vorsitzende Frau Swetlana Kaap, die in den letzten Jahren unseren Schulverein engagiert und mit viel Freude leitete bekannt, dass sie ihr Amt auf der nächsten JHV im März 2019 leider zur Verfügung stellen wird. Natürlich ist das sehr schade für unseren Schulverein. Da der Schulverein aber ein Verein unserer Eltern für unsere Schule ist, ist Ihre Entscheidung aber auch verständlich, da ihr Kind in diesem Jahr unsere Schule verlassen wird. Um uns allen Zeit genug zu geben, einen Nachfolger / eine Nachfolgerin zu finden und Interessierten die Arbeit im Vorstand näher zu bringen, ist sie mit ihrer Entscheidung so früh an die Öffentlichkeit gegangen.

Wenn Sie also selber Interesse an Vorstandsarbeit haben und das Schulleben der Lindenschule für die Kinder bereichern wollen oder jemanden kennen, der gut geeignet scheint, sprechen Sie uns im Vorstand an. Gerne vermitteln wir Ihnen einen Eindruck der Aufgaben oder laden Sie zu einem unserer geselligen und produktiven Vorstandstreffen ein.

Nicht nur Frau Kaap wäre dankbar, wenn ihre erfolgreiche Arbeit für die Kinder unserer Schule weitergeführt werden könnte!