Neuigkeiten

Der „Lindi-Report“ – Neuigkeiten aus der Lindenschule

Lindifigur_gruen

GS Lindenschule Halle – Bismarckstraße 8 – 33790 Halle (Westf.) – Telefon: 05201 / 971600 – Telefax: 05201 / 971609

E-Mail: 185541@schule.nrw.de oder verwaltung@lindenschule-halle.de

03.04.2020

12. SchulMail des Staatssekretärs Mathias Richter (Auszug – Wie geht es nach den Osterferien weiter?)

“An diesem Wochenende beginnen die Osterferien. Und dennoch beschäftigt uns alle schon jetzt die Frage, wie es mit der Schule und dem Unterricht nach den Osterferien weitergehen wird. Die Entscheidung darüber wird vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein. Bund und Länder haben am Mittwoch dieser Woche entschieden, dass die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrechterhalten werden müssen. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Es ist aber beabsichtigt, Sie am 15. April 2020 über die weiteren Schritte zu informieren. Im Vordergrund werden dabei Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes stehen.

(Auszug aus der SchulMail des Staatssekretärs Mathias Richter vom 03.04.2020)

 

——————————————————————————————————————————————————

03.04.2020

Vergleichsarbeiten (VERA) im 3.Jahrgang:

Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, dass die Vergleichsarbeiten VERA 3 in diesem Jahr in den Ländern freiwillig durchgeführt werden können. Nordrhein-Westfalen wird einmalig darauf verzichten. Auch eine spätere oder freiwillige Testung ist in diesem Jahr nicht vorgesehen.

——————————————————————————————————————————————————

03.04.2020

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit in den Osterferien

Die Schulsozialarbeit in den Grundschulen der Stadt Halle  ist weiterhin für Sie und ihre Anliegen erreichbar!

Die aktuelle Corona Krise und ihre Auswirkungen (Kita- und Schulschließungen, Beschränkungen des öffentlichen und sozialen Lebens, etc.) stellt Kinder, Jugendliche und ihre Familien vor große Herausforderungen. Unsicherheiten, Ängste, Konflikte und Krisen können daraus entstehen oder vorhandene Probleme sich verschärfen.

Viele Eltern, insbesondere  Alleinerziehende sind durch Sorge um den Arbeitsplatz oder die Organisation von Homeoffice und Kinderbetreuung belastet. Kinder vermissen mitunter die fehlende Tagesstruktur und den Mangel an Bewegung und sozialen Kontakten mit Freunden, in der Schule, im Verein, etc.

Die Schulsozialarbeiterinnen der Haller Grundschulen stehen Kindern und ihren Familien weiterhin während der gewohnten Zeiten oder nach Vereinbarung für Gespräche, Beratung und weitere Unterstützung zur Verfügung.

Sie erreichen die Kolleg*innen der AWO unter folgenden Kontaktdaten:

Lindenschule

Claudia Wienke

Tel: 01590 4247452

Mail: c.wienke@awo-guetersloh.de

Britta Kreickenbaum

Tel: 01590 4247453

Mail: b.kreickenbaum@awo-guetersloh.de

 

Grundschule Gartnisch:

Sigrid Schneider

Tel: 0159 04247444

Mail: s.schneider@awo-guetersloh.de

 

Grundschule Hörste

Christin Siegel-Bültmann

Tel: 01590 4247441

Mail: c.siegel-bueltmann@awo-guetersloh.de

 

Grundschule Künsebeck

Carmen Francis

Tel: 01590 4247440

Mail: c.francis@awo-guetersloh.de

 ——————————————————————————————————————————————————

27.03.2020

Brief der Ministerin für Schule und Bildung

Mit einem offenen Brief wendet sich die Ministerin für Schule und Bildung – Frau Yvonne Gebauer – an alle Eltern:

Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW – Yvonne Gebauer

——————————————————————————————————————————————————

26.03.2020

Absage aller Schulfahrten und Schulveranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zu den Sommerferien

Gestern erreichte uns ein Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW (MSB) der vorgibt, dass alle Schulfahrten und Schulveranstaltungen an außerschulischen Lernorten abzusagen sind. Das bedeutet für uns, dass wir anch dem Zirkusprojekt auch die Klassenfahrt im 4. Jahrgang nach Spiekeroog, alle Ausflüge, Klassenfeste und Sportveranstalungen (Fußballkreismeisterschaften, tanztreff, Handballturnier der Haller Grundschulen, …) in diesem Schuljahr absagen.

Wir werden noch sehen, wie wir mit den innerschulischen Veranstaltungen (Abschlussfeier der Viertklässler, Bundesjugendspiele, Infoabende für die SchulanfängerInnen, Klassen- udn Schulpflegschaftsversammlungen, …) umgehen werden.

——————————————————————————————————————————————————

25.03.2020

Zirkusprojektwoche vom 19.04. – 24.04.2020 fällt aus!

Ob und wie Unterricht nach den Osterferien stattfindet ist noch vollkommen unklar.

Klar ist jedoch, dass die unmittelbar nach den Osterferien angesetzt Zirkusprojektwoche NICHT stattfinden wird. Um auch den Schulzirkus zu unterstützen wird überlegt, einen Ausweichtermin zu vereinbaren. Der würde dann aber erst Ende 2020 oder Anfang 2021 stattfinden können.

Im Rahmen der Lehrerkonferenzen und Schulpflegschaftsversammlungen werden wir uns zu gegebener Zeit mit diesem Thema beschäftigen.

Traurig ist diese Absage aber vor allem für unseren 4. Jahrgang, der nun definitiv nicht in den Genuss einer Schulzirkusprojektwoche kommen wird.

——————————————————————————————————————————————————

24.03.2020

Corona-Informationen in 15 Sprachen

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. (EMZ) stellt ab sofort Faltblätter und E-Paper mit Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 online. Aktuell können diese in 15 verschiedenen Sprachen im Internet gelesen werden. Zusätzlich stehen PDF-Dateien zum Download bereit. Das Angebot ist auch auf Mobilgeräte angepasst und kann abgerufen werden unter:

http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

Wesentliche Hinweise zu Schutzmöglichkeiten, Regeln zur Quarantäne und Wissenswertes im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind zusammengefasst. Das Angebot richtet sich an Geflüchtete, Migrant*innen und Tourist*innen. Hierzu EMZ-Geschäftsführer Ramazan Salman: „Dies ist dringend notwendig, denn aktuell kursieren zahlreiche irreführende Aussagen und verunsichern nicht zuletzt die Menschen, die gesicherte deutschsprachige Informationsquellen nicht nutzen können. Sie benötigen verständliche, verlässliche und geprüfte Informationen in ihrer Herkunftssprache.”

Die zur Verfügung stehenden Informationen des EMZ richten sich konsequent nach den Vorgaben und Mitteilungen des RKI und des BMG, sowie der BZgA. Alle Inhalte werden fortlaufend von Fachleuten aus Gesundheitsämtern und Universitäten geprüft.

——————————————————————————————————————————————————

23.03.2020

Informationen auf der Startseite

Um Sie möglichst schnell auf dem Laufenden halten zu können und umfassend zu informieren, haben wir die Startseite neu strukturiert. Sie finden dort die Rubriken

=> Schulschließung

=> Notbetreuung

=> Unterricht

=> Aktuelle Fragen und versuchte Antworten aus der Lindenschule

=> Kontakt

Unsere Idee ist es, Sie über die Startseite möglichst kurz, kompakt und zentral mit den wichtigsten Informationen zu versorgen. Wir versuchen Fragen, die bei uns in der Schule aufgelaufen sind für alle zu beantworten, einige wenige Tipps für die “freie Schulzeit” zu geben und Informationen zugänglich zu machen und wichtige Kontakte auf einen Blilck darzustellen. Wenn Sie etwas vermissen oder Anregungen haben,  freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

——————————————————————————————————————————————————

21.03.2020

Notfallbetreuung – Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020:

“Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.” (Bildungsportal des Schulministeriums NRW, 21.03.2020)

 

Anträge für die Notbetreuung an den vier Haller Grundschulen müssen an die Stadt Halle gestellt werden. Dort wird auch der Betreuungsanspruch geprüft und genehmigt.

Zuständiger Kontakt ist

Herr Christian Lippold, Tel.: 05201/183-167, E-Mail: christian.lippold@hallewestfalen.de

Das Antragsformular der Stadt Halle finden Sie auf unserer Startseite oder auf der Homepage der Stadt Halle.

——————————————————————————————————————————————————

16.03.2020

Notfallbetreuung

Auf Grund der Konkretisierung des Ministeriums für die Berechtigten der Notfallbetreuung gibt es ein aktualisiertes Antragsformular. Dieses wird ab heute Abend ca. 18.00 Uhr auf der Homepage der Stadt bereit stehen und muss dann auch bei der Stadt eingereicht werden. Die Notfallbetreuung läuft bis zum Ende der Osterferien, das heißt die bereits durchgeführte Ferienabfrage ist damit hinfällig.

——————————————————————————————————————————————————

16.03.2020

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit

Auch wenn der Unterricht im Augenblick ruht, sind unsere Schulsozialarbeiterinnen Claudia Wienke und Britta Kreickenbaum weiterhin über die bekannten Handynummern erreichbar.

——————————————————————————————————————————————————

16.03.2020

Elternsprechtage

Die anstehenden Elternsprechtage werden in diesem Jahr nach Möglichkeit telefonisch durchgeführt. Genauere Informationen zur Vorgehensweise erhalten Sie dazu in Kürze durch die zuständige Klassenleitung.

——————————————————————————————————————————————————

16.03.2020

Informationen der Lehrkräfte für die Kinder

Bis spätestens Mittwoch werden alle Klassenleitungen den Kontakt zu den Eltern aufnehmen, um mitzuteilen mit welchen Aufgaben die Kinder sich in den nächsten 3 Wochen beschäftigen sollen. Die Lehrkräfte werden also in jedem Fall auf Sie zukommen. Sollten sie dennoch auch am Donnerstag noch nichts gehört haben, mailen Sie uns bitte unter verwaltung@lindenschule-halle.de, wir leiten die Mail dann weiter.

——————————————————————————————————————————————————

13.03.2020

Übergangsregelung

Für die Kinder, die am Montag und Dienstag von der Übergangsregelung Gebrauch machen und die nicht in der OGS oder Randstundenbetreuung angemeldet sind, gelten die Betreuungszeiten entsprechend ihres Stundenplanes.

——————————————————————————————————————————————————

13.03.2020

Folgen der Schulschließung

=> Aktuell ruht der Unterricht, dies ist nicht unmittelbar mit Ferien gleichzusetzen. Wir haben bereits heute versucht den Kindern Übungs- und Vertiefungsvorschläge und Materialien mitzugeben, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler beschäftigen können. Neben Schreibschriftheften und Selbstlernheften wäre es sinnig, wenn die Kinder täglich 30-60 Minuten bekannte Aufgaben wiederholen, Abschreibtexte üben, viel lesen und das Einmaleins sowie (schriftliche) Rechenverfahren trainieren. Die Klassenleitungen werden versuchen, den Kindern in den nächsten Tagen z.B. über Mailverteiler (soweit Ihre E-Mailadressen bekannt sind) mögliche Übungsaufgaben zur Verfügung zu stellen. Sie können gerne mit den Klassenleitungen Kontakt aufnehmen. Falls Sie keine Kontaktdaten der Lehrkräfte besitzen, leiten wir Ihre E-Mails (Bitte an verwaltung@lindenschule-halle.de) gerne weiter.

=> Aufgrund der Schulschließung werden alle schulischen Termine bis zu den Osterferien ausgesetzt werden. Dazu zählen neben den unten bereits genannten Terminen auch geplante Elternabende (u.a. der Elternabend des 4. Jahrgangs bzgl. der Klassenfahrt am 02.04.2020). Aktuell laufen die Überlegungen auch die Zirkusprojektwoche nach den Osterferien ausfallen zu lassen.

=> Bezüglich der Ferienbetreuung in den Osterferien laufen bereits die ersten Gespräche mit dem Schulträger. Hierüber werden wir Sie informieren.

=> Die Notbetreuung in den nächsten drei Wochen (ab Mittwoch, den 18.03.2020) steht leider nur bestimmten Personengruppen zur Verfügung. Zu den Personengruppen gehören MitarbeiterInnen der Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, Ärzte sowie Klinik- und Pflegepersonal, Justizbehörden sowie Sonder- und Ordnungsdienste, Einrichtungen des Katastrophenschutzes und Angehörige der Bundeswehr. Mit dem auf der Startseite befindlichen Formular können Sie diese Notbetreuung beantragen. Hierbei spielt es keine  Rolle, ob Ihr Kind bereits einen OGS- oder Randstundenplatz in Anspruch nimmt.

 

Für uns alle ist diese Situation ungewohnt und stellt uns vor neue Herausforderungen. Bitte unterstützen Sie uns und sehen uns nach, wenn wir nicht von Anfang an alle aufkommenden Probleme im Blick haben und eine Lösung für sie kennen. Wir werden uns bemühen und versuchen, Sie z.B. über die Homepage stets auf dem Laufenden zu halten.

 

——————————————————————————————————————————————————

13.03.2020

Schulschließung

Liebe Eltern der GS Lindenschule,

hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang (Corona Virus) mit den Schulschließungen. Bitte verbreiten Sie diese Informationen!

RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG:

Damit Sie alle Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Öffnungszeiten eine Betreuung sicher.

Weitere Informationen zum Thema Notbetreuung ab Mittwoch (18.03.) für Kinder, deren Eltern in unverzichtbar Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen- arbeiten, entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anhang. Wenn Sie zu einer der genannten Berufsgruppen gehören und die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, geben Sie uns bitte bis Dienstag morgen (8.00Uhr) eine Rückmeldung, bevorzugt auf dem digitalen Weg.

 

Antrag für Notbetreuung an den Haller Grundschulen (Hier können Sie den Antrag herunterladen.)

 

Unsere E-Mailadresse lautet: verwaltung@lindenschule-halle.de

 

Falls Fragen auftreten sind wir am Montag zu den gewohnten Zeiten in der Lindenschule erreichbar.

 

Über den aktuellen Stand werden wir Sie in den kommenden Wochen bersuchen über die Homepage auf dem Laufenden zu halten.

Maik Evers (Rektor GS Lindenschule)

——————————————————————————————————————————————————

11.03.2020

Corona-Virus

Auch wenn es aktuell noch keinen Corona-Fall an der Lindenschule bzw. in Halle gibt, beeinflusst der Virus auch jetzt schon ein wenig den Schulalltag. Die folgenden Schulveranstaltungen wurden aktuell abgesagt:

=> Infoabend für die Eltern der 4jährigen (ursprünglich am Mo., den 23.03.2020 in der Remise)

=> Handballturnier der Haller Grundschulen (ursprünglich am 27.03.2020 in der Masch)

=> Lernerlebnis “Energie sparen” (ursprünglich am 27.03.2020 in der Lindenschule; Alternativtermin am 02.10.2020)

=> Kindermusical des KGH (ursprünglich am 30.03.2020; Die Entscheidung wird am kommenden Montag endgültig fallen)

Über die Absage weiterer Veranstaltungen, wie z.B.das internationale Elterncafé am Di., den 17.03.2020 oder das schulinterne Frühlingssingen am Fr., den 03.04.2020 werden wir zu gegebener Zeit entscheiden.

Vor allem im Hinblick darauf, dass noch weitere Großveranstaltungen wie z.B. das Zirkusprojekt nach den Osterferien und die Klassenfahrt im 4. Jahrgang Mitte Mai anstehen, stehen wir mit dem Schulamt, der Stadt Halle als Schulträger und dem Gesundheitsamt im Austausch. Der aktuelle Stand ist, dass diese Veranstaltungen noch durchgeführt werden können / dürfen. Wir werden Sie aber weiterhin u.a. über die Homepage auf dem Laufenden halten.

Die Elternsprechtage werden wie terminiert stattfinden!

Für Rückfragen können Sie sich gerne an die Schule wenden.

——————————————————————————————————————————————————

03.03.2020

Masernschutzgesetz – Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention 

Wir sind aufgefordert den Masernschutzstatus Ihrer Kinder zu kontrollieren. Damit wir einen schnellen Überblick erhalten, bitten wir Sie bis zum 30.04.2020 den Masernschutz Ihrer Kinder mit dem Impfausweis oder einem ärztlichen Zeugnis (z.B. durch Hausärzte) an unserer Schule nachzuweisen. Organisatorisch wäre es für die Schule am einfachsten, wenn Sie den Nachweis im Rahmen der anstehenden Elternsprechtage vom 16.03. bis zum 03.04.2020 bei der Klassenleitung vorlegen würden. Natürlich können Sie den erforderlichen Nachweis auch im Sekretariat vorlegen. (WICHTIG: Die Impfausweise müssen im Original vorgelegt werden!)

Eine Information finden Sie unter folgendem Link:

https://www.masernschutz.de/materialien.html

Besteht kein Masernschutz für Ihre Kinder, müssen Sie diesen nachholen und laut Gesetz bis 31.07.2021 in der Schule nachweisen. Wenn kein Nachweis erbracht wird, müssen Schulen das Gesundheitsamt informieren.

Ein entsprechender Elternbrief an die Klassen 1 – 4 wird in den nächsten Tagen über die Kinder an Sie verteilt werden.

——————————————————————————————————————————————————

03.03.2020

Lass(t) uns laufen!

Die 10.000 Punkte-Marke ist gefallen. Bis Ende Februar haben die Klassen der Lindenschule 10.539 Walking-Points erlaufen. Herzlichen Glückwunsch!

——————————————————————————————————————————————————

19.02.2020

Einladung zur JHV des Schulvereins

am

Montag, den 02.03.2020 um 20.00 Uhr

im Lehrerzimmer der Lindenschule

Tagesordnung

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Kassenbericht
  3. Kassenprüfungsbericht
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen: Kassenprüfer
  6. Planung der zu unterstützenden Projekte für das Schuljahr 2020 / 2021
  7. Sonstiges

 

Liebe Eltern, Lehrer und Mitglieder,

wir laden Sie alle herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schulvereins ein. Gemeinsam wollen wir auf das aufregende und ereignisreiche Jahr 2019 zurückblicken. Bei der Gelegenheit beantworten wir auch gerne Ihre Fragen rund um den Schulverein. Natürlich lassen wir die Zukunft an diesem Abend nicht außer Acht. Ein Besuch lohnt sich also in jedem Fall.

Denken Sie bitte daran, dass Anträge auf Änderung der Tagesordnung mindestens 7 Tage vor der Versammlung schriftlich eingereicht werden müssen.

Wir freuen uns auf viele interessierte Eltern und einen schönen gemeinsamen Abend.

 

Mit freundlichen Grüßen

Miriam Krüger (1. Vorsitzende)

——————————————————————————————————————————————————

19.02.2020

Terminänderung Klassenfahrt des 4. Jahrgangs

Sehr geehrte Eltern des 4. Jahrgangs!

Manchmal wird man vor vollendete Tatsachen gestellt und das Heft des Handelns wird einem aus der Hand genommen. So ist es leider auch uns passiert!

Entgegen aller bisheriger Kommunikation wurde uns, seitens des Trägers des Walter-Requardt-Heims in Spiekeroog, mitgeteilt, dass die ursprünglich angekündigte Klassenfahrt nicht vom 23. -28.05.2020, sondern um eine Woche vorgezogen vom

Samstag, den 16.05.2020 bis Donnerstag, den 21.05.2020

stattfinden wird.

Es ist müßig über Gründe zu spekulieren. Auch haben wir keine Möglichkeit auf den alten Termin zu bestehen, da das Heim zu dieser Zeit bereits anderweitig besetzt worden ist. Also müssen wir es nehmen wie es ist.

Wir hoffen sehr, Ihnen damit nicht zu große Umstände zu bereiten und sehen es positiv, da Ihnen nun als Familie das lange Wochenende um Christi Himmelfahrt zur Verfügung stehen wird.

Falls in der nächsten Zeit noch Fragen auftreten, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung! Weitere Informationen rund um die Klassenfahrt werden auch noch durch die Klassenleitungen erfolgen.

(Ein entsprechender Elternbrief ist heute an alle Eltern des 4. Jahrgangs veteilt worden.)

c

17.02.2020

Neuer Sturm – Neue Warnungen – Neue Unsicherheit?

Das Wetter spielt anscheinend immer verrückter und kann dadurch auch bei Eltern für Unsicherheit bzw. Unklarheit sorgen. Grundsätzlich gilt bei extremen Witterungsverhältnissen, dass Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken. Dazu schreibt das Schulministerium auf seiner Seite:

“Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden die Eltern selbst, ob der Weg zur Schule zumutbar ist, und informieren die Schule unverzüglich darüber, dass ihr Kind am betreffenden Tag insofern am Unterricht nicht teilnehmen wird (vgl. Zf. 2.1 des Runderlasses des Kultusministeriums vom 29.05.2015 – BASS 12-52 Nr. 1).”

Sollte sich die Lindenschule gemeinsam mit der Schulverwaltung dazu entscheiden, wie in der letzten Woche, die Schule zu schließen, würden wir dies möglichst frühzeitig auf allen unseren Kanälen (Homepage, Presse, Rundfunk, Verteiler und Telefonketten der Pflegschaftsvorsitzenden) veröffentlichen. Auf jeden Fall werden wir, wie vergangenen Montag, immer eine Notfallbetreuung in den OGS-Räumlichketen anbieten.

Weitere grundsätzliche Informationen finden Sie auf der Seite des Schulministeriums oder können Sie bei uns in der Lindenschule erfragen.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/FAQ-Schulrecht/FAQ-Schulrecht-Schulleitungen/Extreme-Witterung/index.html

Übrigens: Heute findet der Unterricht statt!

——————————————————————————————————————————————————

14.02.2020

OGS-Koordination

Für die Zeit des Ausfalls von Heike Tesche übernimmt Irmi Husmann die OGS-Leitung.

——————————————————————————————————————————————————

14.02.2020

Beweglicher Ferientag / Ganztagesfortbildung

Bitte denken Sie daran, am Montag, den 24.02. (beweglicher Ferientag) und am Dienstag, den 25.02.2020 (Ganztagesfortbildung) findet an der Lindenschule kein Unterricht statt.

——————————————————————————————————————————————————

04.02.2020

Neue Lehrkräfte an der Lindenschule

Heute haben mit Herrn Timo Nachtigäller und Herrn Heiko Rüter zwei neue Lehrkräfte Ihren Dienst an der Lindenschule angetreten. Herzlich Willkommen!!!

——————————————————————————————————————————————————

31.01.2020

Beweglicher Ferientag

Bitte denken Sie daran: Montag, der 03.02.2020 ist beweglicher Ferientag.

Beachten Sie bitte auch die Terminankündigungen unserer Elternbriefe. Heute erreichten uns einige Telefonanrufe und Nachrichten von Eltern, die über den Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde überrascht schienen. Alle Termine werden bzw. sind bereits über Elternbriefe angekündigt worden. Darüber hinaus finden Sie alle Termine auf der Homepage oder auf der Jahresterminplanung.

——————————————————————————————————————————————————

31.01.2020

Lass(t) uns laufen!

Im ersten Halbjahr haben unsere Schülerinnen und Schüler 8.636 Walkingpoints erzielt. Fünf weitere Klassen werden in den nächsten Tagen für 500 bzw. 1.000 erreichte Punkte ausgezeichnet. Dazu gehören alle Klassen der Schuleingangsstufe.

——————————————————————————————————————————————————

23.01.2020

Personelle Veränderungen zum Halbjahr

  • Frau Anne Waltrup werden wir nach 27jähriger Tätigkeit an der Lindenschule verabschieden. Sie wird am 31.01.2020 in ihren verdienten Ruhestand gehen.
  • Frau Julia Nelke wird zum 01.02.2020 ein „Sabbathalbjahr“ beginnen und uns in diesem Schuljahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum neuen Schuljahr wird sie wieder die Klassenleitung der „Erdmännchenklasse“ übernehmen.
  • Mit Herrn Timo Nachtigäller ist ein junger Mann an unsere Schule versetzt worden, der unser Team ab dem 01.02.2020 verstärken wird und im nächsten halben Jahr die Klassenleitung der Klasse 2b übernimmt..
  • Mit Herrn Heiko Rüter wird noch eine zweite Lehrkraft ab dem 01.02.2020 unser Team unterstützen und unsere Arbeit bereichern.

——————————————————————————————————————————————————

23.01.2020

Radfahrprüfung

Nachdem zu Beginn der Woche bereits alle Kinder des 4. Jahrgangs die theoretische Radfahrprüfung bestanden haben, haben heute alle Kinder auch die praktische Radfahrprüfung bestanden. Mit Emil, Lisa und Leane blieben drei Kinder in beiden Prüfungen fehlerfrei und wurden von Herrn Stockhecke (Verkehrspolizist) noch einmal besonders geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Viertklässler! Fahrt weiterhin vorsichtig und umsichtig.

Vielen Dank an auch an die vielen helfenden Eltern, die Kreisparkasse Halle für ihre Spende und natürlich auch unseren Verkehrspolizisten für die viele, nicht immer selbstverständliche Arbeit.

——————————————————————————————————————————————————

06.01.2020

Radfahrtraining im 4.Jg.

Am Donnerstag, den 23.01.2020  findet an unserer die Radfahrprüfung im 4. Jahrgang statt. Um die Durchführung gewährleisten zu können, benötigen wir an diesem Tag die Unterstützung möglichst viele Helferinnen und Helfer. Ein entsprechender Elternbrief wird in den Klassen verteilt.

Im Vorfeld finden am 09.01., 10.01., 14.01 und 17.01. Übungseinheiten unter Begleitung von Herrn Peter Stockhecke (Kreispolizeibehörde Gütersloh – Direktion Verkehr) und der Verkehrswacht Gütersloh statt. Bitte statten Sie Ihre Kinder mit heller und warmer Kleidung, einem Fahrradhelm und einem verkehrssicheren Fahrrad aus. Auch das häsuliche Üben der Prüfungsstrecke, die den Kindern bereits einmal vorgestellt wurde, hat sich als sehr sinnvoll erwiesen.

——————————————————————————————————————————————————

20.12.2019

Weihnachtsferien

Auch wir gehen jetzt in dei Weihnachtsferien. Daher wird es in den kommenden Tagen nicht so einfach sein, uns in der Schule zu erreichen. Sie können es gerne über die bekannten E-Mail-Adressen versuchen, die zwischenzeitlich gelesen werden. Ansonsten erreichen Sie uns wie gewohnt ab Dienstag, den 07.01.2020 zu den regulären Öffnungszeiten.

Wiederbeginn des Unterrichtes im Jahr 2020: Dienstag, den 07.01.2020 (Unterricht nach Plan)

——————————————————————————————————————————————————

20.12.2019

Weihnachtsgrüße

Ein afrikanisches Sprichwort sagt:

„Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groß zu ziehen!“

Wir sind kein afrikanisches Dorf. Wir sind eine (Schul-) Gemeinschaft, die sich bemüht, den Kindern der Lindenschule Werte und Wissen zu vermitteln. Wir möchten Erlebnisse schaffen und helfen, Eindrücke zu verarbeiten, um Freude am Lernen zu erreichen und um die Kinder auf ihren weiteren Lebensweg vorzubereiten.

Damit uns dies gelingt, sind wir, wie ein afrikanisches Dorf, auf die Hilfe vieler Menschen angewiesen.

Die Weihnachtszeit möchten wir nutzen, um uns bei Ihnen zu bedanken, dass so viele Menschen im vergangenen Jahr ein Teil dieser Gemeinschaft waren und uns in unserer Arbeit und unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und ein gesundes und glückliches neues Jahr 2020.

——————————————————————————————————————————————————

20.12.2019

Lass(t) uns laufen! – Jahresbilanz

Den Kindern der Lindenschule ist es gelungen, im Jahr 2019 sage und schreibe 21.211 Walking-Points im Rahmen des Projektes “Lass(t) uns laufen!” zu bekommen. Eine fantastische, vorbildliche Leistung. Weiter so!

Der aktuelle Stand des Schuljahres 2019/2020 Ende Dezember lautet: 6.713 Walking-Points.

——————————————————————————————————————————————————

17.12.2019

Weihnachtsgottesdienst / letzter Schultag 2019

Am letzten Schultag, Freitag, den 20.12.2019 findet um 10.30 Uhr für ALLE  Kinder der Lindenschule ein gemeinsamer Weihnachtsgottesdienst statt. (Sollte ihr Kind aus einem trifftigen Grund nicht am Gottesdienst teilnehmen dürfen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an die Schulleitung.) Selbstverständlich sind auch Sie als Elternteil herzlichst eingeladen, an dem von den Kindern und Fachkräften vorbereiteten Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, teilzunehmen.

Der Unterricht endet am Freitag für alle Klassen nach der 4. Stunde um 11.25 Uhr.

Im neuen Kalenderjahr beginnt der Unterricht am Dienstag, den 07.01.2020 nach Plan.

——————————————————————————————————————————————————

02.12.2019

Lasst uns laufen!

Im Monat November sind 1.866 weitere Walking-Points von den Schülerinnen und Schülern erlaufen und erfahren worden. Die Klassen 1 b, 3b und 4b  wurden mit Urkunden für 500 bzw. 1.000 Walking-Points ausgezeichnet worden. Insgesamt sind in diesem Schuljahr nun 5.350 Walking-Points erreicht!

Herzlichen Glückwunsch!

——————————————————————————————————————————————————

26.11.2019

Schul-T-Shirts

Die bestellten Schul-T-Shirts und Jacken sind angekommen und können ab morgen im Sekretariat abgeholt werden. Über einen gesonderten Elternbrief werden Sie in den nächsten Tagen noch einmal persönlich informiert werden.

——————————————————————————————————————————————————

25.11.2019

Projekttag Adventsbasteln

Am kommenden Donnerstag den 28.11.2019 wird im Rahmen des Projekttags “Adventsbasteln” unsere Schule weihnachtlich geschmückt. Bitte denken Sie daran, dass an diesem Tag von der 1. bis zur 4. Stunde Unterricht ist. Die Betreuung findet wie gewohnt im Anschluss statt.

——————————————————————————————————————————————————

25.11.2019

Mediennutzung im Grundschulalter (Nachbetrachtung)

Auf dem von den Schulsozialarbeiterinnen der Haller Grundschulen organisiertem Infoabend “Mediennutzung im Grundschulalter” am 12.11.2019 informierte die Medienpädagogin Ranka Bijelic umfassend und kurzweilig über Chancen und Gefahren der Medienntzung und sennsibilisierte rund 70 BesucherInnen sich intensiv und frühzeitig gemeinsam mit den Kindern mit der gemeinsamen Mediennutzung auseinanderzusetzen. Abschließend gab Sie 5 Tipps zu Mediennutzung mit auf den Weg:

Die Top 5!

Mit diesen 5 Grundregeln sind Sie bei der Medienerziehung Ihres Kindes auf der sicheren Seite.

Gemeinsam Regeln aufstellen

Begleiten Sie Ihr bei den ersten Schritten im Internet. Stellen Sie zusammen Regeln auf, welche Medieninhalte wann und wie lange genutzt werden.

Vertrauen aufbauen

Wenn ihr Kind gemeinsam mit Ihnen ausreichend Netzerfahrung gesammelt hat, können Sie stückweise Verantwortung abgeben. So bauen Sie Vertrauen auf, stärken Ihr Kind bei der selbstständigen Mediennutzung und fördern gleichzeitig dessen Selbstvertrauen.

Interesse zeigen

Bleiben Sie mit Ihrem Kind dauerhaft im Gespräch! Interessieren Sie sich für das, was Ihr Kind im Internet macht und lassen Sie sich Dinge zeigen, die Sie noch nicht kennen.

Hilfe anbieten

Ist trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch mal etwas schiefgegangen: Bleiben Sie ruhig! Überlegen Sie gemeinsam, was zu tun ist oder welche Hilfsangebote Sie nutzen können. Auf diese Weise sind sie auch bei „Unfällen“ im Internet die erste Anlaufstation.

Vorbild sein

Seien Sie Ihrem Kind bei der Nutzung von Medien ein gutes Vorbild! Hinterfragen Sie auch Ihr eigenes Verhalten bezüglich Internet, Computer und Smartphone.

 

——————————————————————————————————————————————————

08.11.2019

Basteln für den Nikolausmarkt

Heute war es noch der Klebergeruch, bald wird er vom Plätzchenduft abgelöst, der durch die Schulflure geisterte. Die Vorbereitungen für den Nikolausmarkt beginnen. Heute haben viele Kinder unter der Leitung von Frau Drewel, Frau Steinkröger, Frau Tesche und Frau Krüger (Schulverein) begonnen für den Nikolausmarkt zu basteln. Ich kann Ihnen an dieser Stelle schon einmal sagen: Ein Besuch wird sich lohnen! Und das nicht nur weil es wieder die Betonschalen und den Glitzerglibber geben wird!!!

——————————————————————————————————————————————————

06.11.2019

Erinnerung  – Ganztagesfortbildung am 18.11.2019 (unterrichtsfrei)

Bitte denken Sie daran, dass am Montag, den 18.11.2019 aufgrund einer Ganztagesfortbildung des Lehrerkollegiums (Ersthelferausbildung) unterrichtsfrei ist. Die Betreuung in der OGS findet wie gewohnt statt. Die Betreuungsabfrage finden Sie in den Postmappen der Kinder.

——————————————————————————————————————————————————

01.11.2019

Schulanmeldungen zum Schuljahr 2020

In der kommenden Woche finden an der GS Lindenschule die Schulanmeldungen für die SchulanfängerInnen im Jahr 2020 statt. Unsere Öffnungszeiten:

Montag, 04.11. von 8.00 – 11.00 Uhr und von 16.00 – 19.00 Uhr

Dienstag, 05.11. von 8.00 – 11.00 Uhr

Mittwoch, 06.11. von 8.00 – 11.00 Uhr und von 16.00 – 19.00 Uhr

Donnerstag, 07.11. von 8.00 – 11.00 Uhr

Freitag, 08.11. von 8.00 – 11.00 Uhr

Bitte bringen Sie Ihr Familienbuch mit der Geburtsurkunde Ihres anzumeldenden Kindes mit.

Ihr Kind kann gerne mitkommen, muss es aber nicht, da die Anmeldung für die Kinder meist recht langweilig ist. Spannender ist dagegen der Termin zur Eingangsdiagnostik, dem wir mit Ihnen im Rahmen der Anmeldung vereinbaren. Da muss ihr Kind dann auch kommen und “arbeiten”.

Sie müssen sich nicht gleich am Montag (am besten noch) vor 8.00 Uhr bei uns einfinden. Erfahrungsgemäß ist es dann meist sehr voll. Es hat keine Auswirkungen, wann Sie Ihr Kind innerhalb der angegebenen Zeiten an unserer Schule anmelden.

Wenn Sie Fragen zur Anmeldung haben, rufen Sie uns einfach an: 05201 / 9716 00.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

——————————————————————————————————————————————————

31.10.2019

Lasst uns laufen!

Innerhalb der ersten beiden Monate haben unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projektes “Lasst uns laufen!” 3.484 Walking Points erlaufen. In den kommenden Tagen werden bereits vier Klassen für mehr als 500 Punkte in diesem Schuljahr durch die Schulleitung mit einer Urkudne geehrt.

——————————————————————————————————————————————————

02.10.2019

Schulpflegschaftsvorsitzende

Auf der Schulpflegschaftsversammlung vom 01.10.2019 wurde Frau Teresa Hamilton als Schulpflegschaftsvorsitzende wiedergewählt. Frau Sabrina Soetebier wird sie als neue stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende in ihrem Amt unterstützen.

——————————————————————————————————————————————————

02.10.2019

Mitglieder der Schulkonferenz 2019/2020

Die Schulpflegschaft wählte am 01.10.2019 die folgenden Eltern als ihre Vertretung in das oberste Entscheidungsgremium der Schule (die Schulkonferenz): Frau Teresa Hamilton, Frau Sabrina Soetebier, Frau Karina Förster, Frau Annika Scheer, Frau Birgit Fuchsberger, Herrn Marco Schech.

——————————————————————————————————————————————————

30.09.2019

Lass(t) uns laufen!

Um den Schulweg zu erleben, die Umwelt zu schonen und den Verkehr an unserer Schule zu reduzieren läuft auch in diesem Schuljahr das Projekt “Lass(t) uns laufen!” weiter. Heute hat die erste Auszählung stattgefunden. Bereits 2.224 WalkingPoints wurden erlaufen, erfahren, errollert und erlebt. Ein guter Auftakt!

——————————————————————————————————————————————————

25.09.2019

“Mediennutzung im Grundschulalter” – Ein Infoabend für Eltern

am 12.11.2019

um 20 Uhr

in der Aula der Grundschule Lindenschule

— Eintritt frei —

Referentin: Frau Ranka Bijelic, Medienpädagogin des Kreises Gütersloh

 

Liebe Eltern der Lindenschule,

digitale Medien faszinieren Kinder und Erwachsene. Sie sind fester Bestandteil der Alltagswelt und nehmen nicht selten einen großen Teil unseres Freizeitverhaltens ein. Damit haben sie auch einen immer größer werdenden Einfluss auf das Familien-, Schul- und Arbeitsleben.

 

  • Sollten wir als Eltern den Medienkonsum unserer Kinder begleiten und anleiten?
  • Womit beschäftigen sich Kinder heute im Internet und welchen Gefahren begegnen sie?
  • Welche Mediennutzung ist in welchem Alter empfehlenswert?
  • Welche positiven Aspekte hat die kindliche Mediennutzung für unsere Kinder und wie können diese gefördert werden?

 

Diese Fragen werden wir auf unserem Elternabend „Mediennutzung im Grundschulalter“ aufgreifen, zu dem wir Sie hiermit einladen möchten.

Gerne können auch Sie an diesem Abend eigene Fragen einbringen oder uns diese im Vorfeld per E-Mail bereits mitteilen, damit wir dann darauf eingehen können.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und hoffen, in der Vorbereitung Ihre Interessen berücksichtigen zu können.

——————————————————————————————————————————————————

25.09.2019

Schülerparlament

Heute hat erstmalig in diesem Schuljahr unser neues Schülöerpüarlament getagt und gleich engagiert eine langes Tagesdordnung abgearbeitet.

Weitere Informationen über die Arbeit des Schülerparlamentes finden Sie unter der Rubrik Lindenschule => Schülerparlament.

——————————————————————————————————————————————————

25.09.2019

STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima

Unser TEAM hat in der Zeit vom 01.09. bis zum 21.09.mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern 2.212 km “erradelt”. Damit belegen wir in unserer Kommune einen tollen 8. Platz. Viel wichtiger ist aber, dass sich Menschen engagiert und ein kleines Zeichen für die Umwelt gesetzt haben.

Allen Beteiligten “Vielen Dank” fürs Mitmachen!

——————————————————————————————————————————————————

02.09.2019

STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima 

Vom 01. – 21.09.2019 sammlen auch wir als TEAM “Lindenschule” fleißig Kilometer und nehmen an der Aktion “Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima” teil. Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter dem Link www.stadtradeln.de/halle. Natürlich können Sie sich auch gerne unserer Gruppe zuordnen.

——————————————————————————————————————————————————

29.08.2019

Einschulungsfeier

Ein besonderer Tag an der Lindenschule. 51 Kinder wurden heute in der Drachen- und in der Pinguinklasse von Frau Trüggelmann und Frau Steinkröger neu eingeschult und nennen sich nun LINDENSCHÜLER.

Herzlich Willkommen!!! Schön, dass ihr da seid!

——————————————————————————————————————————————————

28.08.2019

Unser OGS-Team

Hier finden Sie ein aktuelles Foto unseres OGS-Teams.

Hatice Evren, Meike Hasselfeldt, Irmi Husmann, Susanne Müller, Margit Neumann, Marietta Niebuhr, Heike Tesche, Anja Trias, Daniel Wiens, (es fehlt: Charlotte Buchalla – FSJ)

 

——————————————————————————————————————————————————

19.08.2019

Lindigalerie

Seit einigen Jahren gestaltet jede Klasse spätestens zu ihrer Verabschiedung einen eigenen Lindi. Seit diesem Schuljahr finden Sie alle individuell gestalteten Lindis unter der Rubrik Lindenschule => Lindigalerie in einer Galerie.

——————————————————————————————————————————————————

13.08.2019

Personalangelegenheiten OGS

Aufgrund der gesunkenen Anmeldezahlen müssen wir auch Personalkürzungen im OGS-Bereich hinnehmen. Mit Frau Ayten Jäger und Frau Franziska Terima werden uns zwei wertvolle Kräfte verlassen und benachbarte OGS-Systeme unterstützen. Darüber hinaus wird unser FSJler Eric Sommer am kommenden Freitag seinen letzten Arbeitstag bei uns haben. Ihnen allen vielen Dank für die wertvolle und engagierte Arbeit an unserer Schule und mit den Kindern!

Mit Frau Charlotte Buchalla (FSJ) und Herrn Daniel Wiens (Jahrespraktikant) werden wir aber auch zwei neue Kräfte bekommen, die sich engagiert in die Arbeit einbringen werden. Herzlich Willkommmen!

——————————————————————————————————————————————————

13.07.2019

SOMMERFERIEN

Wir wünschen allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den an der Lindenschule Interessierten sonnige, frohe und erholsame Sommerferien!

Die Schule beginnt wieder am Mi., den 28.08.2019 für die Klassen 2 bis 4 (Unterricht 1.-4.Std.) und für unsere SchulanfängerInnen am Do., den 29.08.2019 mit der Einschulungsfeier um 10 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule.

Anm.: Die SchulanfängerInnen haben am Fr., den 30.08.2019 alle Unterricht von der 1. bis zur 4. Stunde (7.50 Uhr bis 11.25 Uhr).