Aktuelle Informationen zum Schuljahr 2021/2022

Mit einer SchulMail vom 30.06.2021 haben wir konkretere Informationen erhalten, wie das neue Schuljahr 2021/2022 grundsätzlich starten soll. Kernaussage: Wir starten das neue Schuljahr wie wir das alte beenden.

Dies bedeutet konkreter:

=> Präsenzunterricht als Pflichtunterricht für alle Schüler*innen

=> Unterricht in allen Fächern nach Stundenplan

(Anm.: Für Sport (in der Regel draußen ohne Maske / drinnen mit Makse) und Musik (singen draußen oder in gut zu lüftenden Räumen) gelten zunächst gesonderte Regelungen.)

=> Die allgemeinen und bekannten Vorgaben für die Hygiene und den Infektionsschutz bleiben bestehen

=> Die PCR-basierten Lolli-Tests zweimal pro Woche werden fortgesetzt.

(Anm.: Auch in der Ferienbetreuung wird es eine Testpflicht geben. Hier werden die Testungen zweimal wöchentlich mit dem den Kindern bekannten Clinitest (Nasen-Antigentest) durchgeführt.)

=> Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien.

(Anm.: Die Notwendigkeit dieser Maskenpflicht soll nach den Sommerferien vom ersten Tag an im Lichte des Infektionsgeschehens und danach weiterhin regelmäßig überprüft werden.)

 

Als rechtliches Fundament für diese grundsätzlichen Regelungen wird die Corona-Betreuungsverordnung rechtzeitig zum Schuljahresbeginn die erforderlichen Vorgaben enthalten. Die aktuellen Informationen entstammen u.a. der SchulMail vom 30.06.2021.