Sammeln für Polioimpfungen

Melina, Hannah, Emma, Marie, Jonna, Mara, Aurelia, Lisa, Aife und Media aus den Klassen 3b und 4a haben sich mit unserer Schulsozialarbeiterin Claudia  Wienke zusammengetan und gemeinsam eine Sammlung an unserer Schule initiiert. 500 Kunststoffdeckel sichern eine Polioimpfung für Kinder in armen Ländern. Also haben sich die zehn Mädchen aufgemacht und Plakate erstellt und in allen Klassen verteilt. Darüber hinaus haben sie im Haupteingangsbereich eine Sammelstelle (gelbe Tonne) eingerichtet, in der seit anderthalb Wochen viele Kinder unserer Schule sich an diesem tollen Projekt betiligen. Heute Mittag war eine erste Auszählung und schnell wurde klar:

Die ersten sechs Impfungen sind bereits gesichert.

Vielen Dank an euch Mädels für euer Engagement, das Leben retten kann!!! Ich hoffe, dass sich viele Menschen an eurem Projekt beteiligen werden!