Radfahrprüfung im 4. Jahrgang

Schon während des Wechselunterrichtes im April und Mai haben sich die Kinder des 4. Jahrgangs der Lindenschule Halle begonnen, sich intensiv auf die diesjährige Radfahrprüfung vorzubereiten.  Zuhause wurden digitale Formate zum Lernen genutzt und auch die Prüfungsstrecke geübt. Im Präsenzunterricht konnten dann die Fähigkeiten, zum Teil mit halben Klassen, durch die Unterstützung von Peter Stockhecke von der Kreispolizeibehörde und Norbert Classen von der Verkehrswacht Gütersloh weiter vertieft werden. Immer wieder stand die Frage im Raum, ob eine Radfahrprüfung durchgeführt werden konnte. Am 16.06.2021 war es dann endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Schulleiter Maik Evers seit langer Zeit wieder einmal unterstützende Eltern und Großeltern in der Lindenschule begrüßen und 65 Schüler*innen auf die Prüfungsstrecke schicken.

Das intensive Üben hat sich gelohnt! 63 Kinder bestanden die Radfahrprüfung bestanden, davon 9 Kinder fehlerfrei in Theorie und Praxis. Eine starke Leistung, wie Peter Stockhecke noch einmal deutlich herausstellte, während er die Kinder klassenweise ehrte, Urkunden und Geschenke der Kreissparkasse Halle verteilte und noch einmal die wichtigen Worte mit auf den Weg gab, auch zukünftig im Straßenverkehr die Augen aufzuhalten, vorausschauend zu fahren, Rücksicht zu nehmen und sich selber durch einen Helm zu schützen.