Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

Sehr geehrte Eltern der Lindenschule,

die offizielle SchulMail hat uns nun erreicht und so kann ich Ihnen endlich einige Informationen bzgl. der kommenden Tage der Schulschließung zukommen lassen:

Distanzlernen ab Montag, den 11.01.2021

Ab Montag, den 11.01.2021 werden wieder einmal alle Schüler*innen der Lindenschule im Distanzlernen unterrichtet. Die Lehrer*innen haben dafür alles vorbereitet und setzen sich über die bekannten Kanäle mit den Familien in Verbindung.

Damit Sie nicht alle Materialien zuhause ausdrucken müssen, werden Sie wöchentlich (montags) die Möglichkeit bekommen, Materialien an der Schule in der Turnhalle abzuholen. Dort können Sie auch von den Kindern bearbeitete Aufgaben wieder abgeben. Natürlich sind auch unsere Schüler*innen dort herzlich gerne gesehen um Materialien abzuholen bzw. abzugeben. Über die genauen Zeiten und die Form, wie dies jede Klasse organisiert hat, werden Sie weiterhin durch die Klassenleitungen und über die Homepage informiert werden.

Notbetreuung

Für Notfälle, wenn eine Betreuung der Kinder zuhause nicht gewährleistet werden kann, steht Ihnen bzw. Ihren Kindern die Möglichkeit einer Notbetreuung zur Verfügung. Die Anmeldungen werden aus organisatorischen Gründen wochenweise abgefragt. Eine einmalige Anmedlung ist ausreichend. Änderungen tielen Sie bitte umgehend mit. Nutzen Sie zur Anmeldung die Formulare aus dem Bereich „Aktuelles zum Coronavirus“ oder senden Sie direkt eine E-Mail an Frau Heike Tesche (tesche@lindenschule-halle.de). Bitte melden Sie Ihre Betreungsbedarfe (Wochentage und Uhrzeiten) für die folgende Woche / folgenden Wochen möglichst bis Donnerstagmittags, damit wir in unsere Personal- und Gruppenplanung einsteigen können. Wenn wir keine Antwort von Ihnen bekommen, gehen wir davon aus, das Sie Ihr Kind zuhause betreuen können.

Im Rahmen der Notbetreuung wird es sog. „Lernzeiten“ (in der Regel von 9-12 Uhr) geben, in denen die betreuten Kinder selbstständig Ihre Aufgaben bearbeiten können.

 

Seien Sie versichert, wir werden weiterhin unser möglichstes für Sie und Ihre Kinder tun! Wir werden voneinander hören und lesen. Bleiben Sie gesund und melden Sie sich, wenn Fragen aufkommen sollten!

(Stand: 11.01.2021)