Elternbrief zu den Herbstferien 2020

Sehr geehrte Eltern der Lindenschülerinnen und Lindenschüler,

um Ihnen einige Informationen, vor allem „coronabegründet“, zukommen zu lassen, möchte ich mich vor den Herbstferien noch einmal an Sie wenden:

Schulische E-Mail-Adressen

Nach den Herbstferien sind alle Kolleg*innen über schulische E-Mail-Adressen zu erreichen. Die Adressen bauen sich immer gleich auf: nachname@lindenschule-halle.de also bei mir evers@lindenschule-halle.de.

 

Tragen von Mund-Nasen-Schutz

Seit dem 01.10.2020 müssen die Kinder im Unterricht im Klassenraum im Klassenverband keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Außerhalb des Klassenraumes und bei der Durchmischung von Gruppen, bleiben die bekannten Regelungen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes allerdings bestehen.

Mittlerweile haben wir weit über 1.000 Masken an die Schüler*innen der Lindenschule ausgegeben. Unser Vorrat neigt sich dem Ende und wir haben nur noch einige Notfallmasken, die wir zur Verfügung stellen könnten. Daher möchte ich Sie dringend bitten darauf zu achten, dass Sie Ihrem Kind täglich ein bis zwei saubere Masken mitgeben. Das Ministerium für Schule und Bildung hat eindeutig geregelt, dass hier die Verantwortung bei den Eltern liegt. Ich möchte unbedingt vermeiden, dass wir Kinder aufgrund der fehlenden Masken nicht in die Schule lassen können und wir Sie zu Hause anrufen müssten, damit Sie eine Maske bringen. Auch wenn wir dieses Vorgehen im Ernstfall so umsetzen würden.

 

Stoßlüften

Erwiesenermaßen bringt das Stoßlüften den größten Effekt bei der Senkung der Aerosole im Klassenraum. Wir lüften momentan alle 20 bis 30 Minuten die Klassenräume. Nach den Herbstferien kommen wir in die kalte Jahreszeit und auch hier werden wir weiterhin lüften (müssen). Da die Kinder dann in der Kälte sitzen könnten, möchte ich Sie bitten Ihre Kinder entsprechend anzuziehen oder Ihrem Kind eine dickere (Fleece-) Jacke mitzugeben, die es während des Lüftens überziehen kann. Die oft feuchten Straßenjacken sind dazu weniger geeignet. Gerne können die Jacken auch in der Schule verblieben (Bitte mit Namen beschriften!)

 

Sportunterricht

Nach den Herbstferien dürfen wir wieder die Turnhalle nutzen und gehen dann nur noch bei sehr gutem Wetter nach draußen. Bitte geben Sie daher Ihrem Kind entsprechende Sportsachen mit, falls Sie dies noch nicht getan haben.

 

Reisen in Risikogebiete

Die Herbstferien stehen an. Vielleicht plant die eine oder andere Familie in Gebiete zu reisen, die zu den Risikogebieten gehören. Es steht mir nicht an, Sie in dieser Entscheidung zu beeinflussen, möchte Sie aber daran erinnern, dass diese Reisen ggf. mit Quarantäne- bzw. Testauflagen verbunden sind. Hinweise dazu finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Institutes (RKI) oder auch auf unserer Homepage unter „Aktuelles zum Coronavirus“ https://www.lindenschule-halle.de/aktuelles/neuigkeiten-2/. Bitte beachten Sie unbedingt diese Vorgaben! Ich möchte ein mögliches Distanzlernen in Verbindung mit den Reisen in Risikogebieten nach den Ferien vermeiden.

Wir werden, soweit irgend möglich, eine Durchmischung während des Unterrichts- und Betreuungsbetriebes vermeiden. Daher wird die Schule nach den Herbstferien weiterhin für Eltern gesperrt sein. Ausnahmen nach Terminvereinbarungen wird es natürlich geben. Allerdings werden daher auch unsere Elternsprechtage in diesem Jahr hauptsächlich nach 14 Uhr bzw. am Wochenende stattfinden. Auch werden nicht alle Klassenräume für die Gespräche zur Verfügung stehen. Bitte nutzen Sie für die Sprechzeiten den Haupteingang und achten Sie auf eventuelle Aushänge bzgl. der Räume. Auch hier besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

 

Maik Evers (Rektor)